Wir verwenden Cookies fr die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gert zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Biografisches Arbeiten in Psychotherapie und Beratung

Biografisches Arbeiten in Psychotherapie und Beratung

In der Verhaltenstherapie und Beratung ist es eine hufige Aufgabe, die relevanten hoch affektiv beladenen Situationen aus der Kindheit herauszuarbeiten. Dies deswegen, da die daraus aktivierten Schemata und Verhaltensmuster unserer Patienten, inadquate Vorstellungen ber sich, die Welt und Andere im Hier und Jetzt beeinflussen.
Als Folge beobachten wir Inflexibilitt in Interaktionen, teilweise Handlungsblockaden und eine Neubewertung des aktuellen Geschehens wird verhindert. Dies wirkt sich bei den sog. Persnlichkeitsstrungen strungserhaltend aus. Die emotional-kognitive Bearbeitung der Biografie ist dann unerlsslich.
Es geht um das Kennenlernen eines Verfahrens, das eine Integration der Transaktionsanalyse mit der Verhaltenstherapie vornimmt.  Dazu werden die neu entwickelten Lebensrckblickverfahren gezeigt, die einen guten Rahmen bei der strukturierten Schau auf den Lauf des Lebens bieten.

Referentin: Barbara Rabaioli-Fischer, Mchen. Verhaltenstherapeutische Lehrpraxis in Mnchen u.a.
Termin: Do. 15.02.2018, 9 bis 17 Uhr

Hier erfahren Sie mehr!


Suchen
 

Kursauswahl

Wählen Sie die betreffende Kategorie, deren Angebote Sie sehen möchten:

Kard. Nikolaus Cusanus Akademie | info@cusanus.bz.it | www.cusanus.bz.it | Concept an design by Zeppelin IT - Created with Content Pilot