BARMHERZIGKEIT STECKT AN: DIE PFARREI ALS HEILENDE GEMEINSCHAFT

OKTOBERTAGUNG

Freitag, 23.10.2020, 15–18.30 Uhr

Referent/in:
  • p. Luciano Sandrin (Camilliano) 
    Ordenspriester des "Ordens der Seelsorger der Kranken" vom hl. Camillus de Lellis (genannt "Kamillianer"), derzeit "Professor emeritus". Viele Jahre Professor für Psychologie von Gesundheit und Krankheit und für Gesundheitspastoraltheologie am Camillianum in Rom und für Gesundheitspastoral an anderen römischen Fakultäten. Autor.
  • Ancilla Lechner
    Begleitet als Krankenhausseelsorgerin Patienten/innen, Angehörige und Mitarbeiter/innen des Krankenhauses Brixen in verschiedensten Lebenslagen und engagiert sich ehrenamtlich in der Pfarrei Kurtatsch und der Seelsorgeeinheit Dramen.

Die Oktobertagung befasst sich in diesem Jahr mit der Pastoral, der Gesundheit und der Trauer in der Pfarrei und in der Seelsorgeeinheit: Die Covid-19-Pandemie hat die Dringlichkeit eines neuen Modells der Seelsorge deutlich gemacht, das den Unwägbarkeiten Rechnung trägt. 

Unter Beachtung der Privacy und der religiösen Überzeugungen jeder Person muss die christliche Gemeinschaft "hier und jetzt" Jesus sein, der Kranke heilt und diejenigen tröstet, die ihre liebste Person verloren haben. Wenn die Pfarrei zu einer "heilenden Gemeinschaft" wird, indem sie eine authentische "Gesundheitspastoral" entdeckt, wird diese zur "Gesundheit der Seelsorge" im weitesten Sinne.

Weitere Informationen hier
ES GIBT NEUIGKEITEN
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.
 
 
Anmelden
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.