EINFÜHRUNG IN DAS MODELL DER RISIKOEINSCHÄTZUNG IM KINDER- UND JUGENDSCHUTZ

Termin
Mi. 28.04.2021

Tagungszeit
9 bis 17 Uhr

Ort
Cusanus-Akademie

Referentin
Lisa Donath, Essen
Dipl. Soziologin, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Case Management Ausbildnerin, Trainerin für ressourcen-, lösungs- und sozialraumorientiertes Fallmanagement, Referentin beim "Zertifikatskurs zur Insoweit erfahrenen Kinderschutzfachkraft", mehrjährige Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe
Einführung: Dr. Thomas Hellrigl
Direktor der Sozialdienste der Bezirkgemeinschaft Eisacktal

Inhalt
Die drei Arbeitsbereiche im Kinder und JugendschutzAblauf der Beratung zur Risiko-/GefährdungseinschätzungDer Unterschied zwischen Sondierungsphase und Risko-/Gefährdungseinschätzung
Fokussierte FallpräsentationDokumentationsmöglichkeiten zur AbsicherungHilfsmittel für die Moderation der kollegialen Kurzberatung
exemplarische sicherzustellende MindestzuständeIndikatorengestützte Aufträge und SicherstellungspflichtenStandards und Formulierung von Aufträgen und Sicherstellungspflichten

Anmeldung hier
ES GIBT NEUIGKEITEN
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.
 
 
Anmelden
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.