Tagung – NACH DER PANDEMIE: ORIENTIERUNG FÜR MORGEN

Das erhoffte Abklingen der Pandemie löst Erleichterung und gleichzeitig Verunsicherung aus. Was können wir als Gesellschaft aus dieser leidvollen Erfahrung lernen? Was kann uns für die Zeit nach der Pandemie Orientierung bieten? 

Die Pandemie hat viele Schwachstellen unserer globalisierten Zivilisation offengelegt und viele Selbstverständlichkeiten unserer Gesellschaft in Frage gestellt. Wie kann die Erfahrung der Unterbrechung der sogenannten „Normalität“, wie wir sie in dieser Pandemie gemacht haben, für die sozialen, politischen und wirtschaftlichen Gehversuche in die Zeit nach Corona hinein fruchtbar gemacht werden?

Die gemeinsame mit Katholischem Forum und Katholischem Sonntagsblatt durchgeführte Tagung findet am Samstag, 27. November in der Cusanus-Akademie statt.

Anmeldung hier
ES GIBT NEUIGKEITEN
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.
 
 
Anmelden
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.