Die Zukunft der Zusammenarbeit

Diese Weiterbildung besteht aus fünf Modulen, die sich mit allen Dimensionen der neuen Zusammenarbeit befassen: mit Mindset, Struktur, Prozesse und Kulturen. 

Dabei mischen sich in ausgewogener Weise Themen der eigenen Persönlichkeit mit der Arbeit an konkreten technischen Fragen, Themen der Kultur für Hochleistungsteams mit der Beherrschung der wichtigsten Softwaretools für die Zukunft. 
Referent/in
Germana R. Heinrich, Costabissara
Trainerin und Beraterin  für Projekt- und Programm-Management mit Schwerpunkt EDV-Systeme und Betriebsorganisation tätig, Assessorin für die Projektmanagement-Zertifizierung bei der Projekt Management Austria sowie bei der italienischen Zertifizierungsstelle für Projektmanager ANIMP/IPMA

Clemens Drilling, Bozen
Assessor bei PM-Zert, der Zertifizierungsstelle der dt. Gesellschaft für Projektmanagement.  Mitautor der neuen DIN-Norm für Projektmanagement und dem PM-Standardwerk „Kompetenzbasiertes Projektmanagement“ der IPMA. Geschäftsführer der newTrust GmbH und bereitet Unternehmen auf die digitale Transformation vor. 
Termin/e:
Teil 1: Donnerstag, 23.09. bis Freitag, 24.09.2021
Teil 2: Montag, 18.10. bis Dienstag, 19.10.2021
Teil 3: Donnerstag, 04.11. bis Freitag, 05.11.2021
Teil 4: Donnerstag, 09.12. bis Freitag, 10.12.2021
Teil 5: Donnerstag, 13.01. bis Freitag, 14.01.2022
jeweils von 9 bis 17 Uhr 
Ort:
Cusanus-Akademie
Teil 1: Teams virtuell führen
Sie lernen die wesentlichen Strategien, Methoden und Softwaretools kennen, um einzelne Aufgaben oder ganze Projekte mit einem verteilten Team erfolgreich durchzuführen. Sie bekommen Tipps an die Hand, um die virtuelle (Projekt-)Arbeit produktiv und kreativ zu leisten und Fähigkeiten und Erfahrungen verschiedener Teammitglieder effizient zusammenführen. Sie erfahren, wie Sie ein virtuelles Projektteam erfolgreich führen.

Inhalte:
  • Die Besonderheiten virtueller Teams
  • Der agile Mindset für den virtuellen Manager
  • Aufgaben mit virtuellen Teams planen und effizient steuern
  • 10 Tipps für die Moderation von Online-Meetings
  • Identität und Engagement im virtuellen Team fördern
  • Virtuelle Steuerung der Arbeit an den Arbeitspaketen
  • Hinweise für die virtuelle Zusammenarbeit mit externen Partnern
  • Geeignete Softwaretools für die virtuelle Zusammenarbeit
  • Die besten Visualisierungstipps für die virtuelle Arbeit
***

Teil 2: Online-Events professionell durchführen
Gemeinsam erschließt sich das Arbeiten im virtuellen Raum. Workshops, Meetings und auch Seminare werden immer öfter als Online-Veranstaltungen durchgeführt. Es gibt viele Bereiche, die online anders ablaufen als bei physischen Treffen in einem Raum.
In diesem Seminar lernen Sie, eine Online-Live-Veranstaltung professionell zu planen, zu organisieren und durchzuführen. Dabei werden Sie mit dem erfolgreichen 7-Schritte-Ansatz vertraut, der von der Konzeption bis zur Nacharbeit eines Online-Events alle wichtigen Elemente behandelt.

Inhalte:
  • Mit 7 Schritten zum erfolgreichen Online-Event
  • Der Online-Event-Canvas
  • Auswahl der geeigneten Software-Tools und Endgeräte
  • Datenschutzrechtliche Bestimmungen
  • Einbindung externen Referenten / Übersetzer / Experten
  • Bewährte Strukturierungen für ein Online-Live-Event
  • Willkommens-, Begrüßungs-, Präsentationsphase
  • Netiquette für eine partnerschaftliche Kommunikation
  • Wie ein guter Abschluss gelingt
***

Teil 3: Agile Mindsets und Selbstorganisation

Immer mehr Unternehmen führen neue und agile Arbeitsmethoden ein, sei es Scrum, Kanban oder auch Design Thinking. Mehr und mehr entstehen so agile Teams, ganze Abteilungen ziehen auf einmal in gemeinsame Großraumbüros oder Open Spaces. 
Viele gewohnte Denk- und Verhaltensweisen greifen hier nicht mehr oder sind zumindest weniger zielführend. Für die neuen Arten des Arbeitens braucht es eine neue Art zu denken und andere Herangehensweisen – das agile Mindset. Darum geht es in diesem Seminar. Sie erfahren, was das „agile Mindset“ ausmacht und wie Sie für sich und andere den Übergang zu dieser Haltung gestalten können, um in der neuen Art des Arbeitens anzukommen.

Inhalte:
  • Agile Methoden kennen lernen (unter anderem Kanban, Scrum, Design Thinking)
  • Agil denken – agil arbeiten
  • Flexibler im Denken werden: immer noch eine Handlungsoption parat haben
  • Auch bei gefühlter Überforderung handlungsfähig bleiben
  • Zusammenarbeit im Team stärken – mit Werten arbeiten
  • Produktive Fehlerkultur kennen lernen
  • Sich selbst besser verstehen und motivieren können
  • Menschen (für das Neue) begeistern
  • Bestehende Prozesse und Strategien zielgerichtet verbessern
***

Teil 4: Online arbeiten mit MS-Teams

MS-Teams definiert die Zukunft der Zusammenarbeit neu, die Idee eines verteilten gemeinsamen virtuellen Büros kann erstmals Realität werden. Dokumente, Notizen jeglicher Art, Aufgaben: alles an einem Ort, von jedem von überall aus zugänglich und bearbeitbar und das alles in einer sicheren Umgebung. Jedes System ist so intelligent, wie es seine Nutzer/innen organisieren. Neben den wesentlichen Funktionen wird im Seminar darauf eingegangen, welche Strukturen sich für die Arbeit innerhalb von Projekten oder für die eigene Aufgabenbearbeitung am besten eignen.

Inhalte:
  • Die konzeptionelle Revolution von MS Teams und der Nutzen für die Teamarbeit
  • Chatten mit Kollegen, Teammitgliedern und externen Partnern
  • Themenräume, Communities, virtuelle Arbeitsräume und Wissensräume
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von Meetings und Besprechungen
  • Arbeiten mit Apps wie Wiki, Planner, ToDo, Streams, Onenote etc.
  • Kollaboratives Bearbeiten von Dokumenten
  • Trends für die Zukunft der (virtuellen) Zusammenarbeit
***

Teil 5: Geschwindigkeit durch Vertrauen – Aufbau von Hochleistungsteams

Mit Vertrauen in die Zukunft werden Sie zu Vertrauensschaffenden in Ihrem Unternehmen. Die entscheidende Währung in der vernetzten, kooperativen Welt von heute ist Vertrauen. Wie jede andere Disziplin ist der Aufbau von Vertrauen erlernbar. Dank der erstmals von Stephen Covey dargelegten Grundsätze können wir langsamen, lähmenden Bürokratismus vermeiden, der bei mangelndem Vertrauen entsteht, und stattdessen die Geschäftstätigkeiten und Betriebsergebnisse mithilfe von Engagement, Kreativität und Ergebnisorientierung
voranbringen.

Inhalt:
  • Was bedeutet Vertrauen im eigenen Unternehmen? Was sind die wesentlichen Bestandteile des Vertrauens? Wie kann eine vertrauensvolle Atmosphäre entstehen?
  • Was brauchen Sie selbst, um zu vertrauen? Was brauchen Ihre Mitarbeitenden?
  • Die 13 Vertrauensweisen für ein starkes Vertrauen kennenlernen und einüben
  • Vertrauen geben und Vertrauen entgegennehmen
  • Die Kunst des unterstützenden Feedbacks: Eine transparente, respektvolle und direkte Kommunikation üben
  • Wie finde ich die richtige Balance zwischen Vertrauenskultur und gesetzlichen Vorgaben?
  • Das Geheimnis, ein „angemessenes Level“ von Vertrauen zu schenken
  • Ihre Erfolgsbilanz in puncto Einhaltung von Zusagen im Rahmen eines Rechenschaftsprozesses verbessern
  • Wie wir verloren gegangenes Vertrauen wieder aufbauen (zurückgewinnen) können
***

Ergänzt werden die Module, die wir als Präsenzmodule durchführen, durch die
  • kontinuierliche Begleitung der Teilnehmer/innen über den gesamten Zyklus hinweg – auch in den Zwischenzeiten – vom Trainer/innen-Team der newTrust.
  • Bildung von Lernteams zwischen den Teilnehmer/innen (Buddy-Konzept), die konkrete Aufgabenstellungen in den Zeiten zwischen den Modulen bearbeiten können
  • Die Vernetzung der Teilnehmer/innen im newTrust Campus, der Lernplattform auf Basis von MS Teams.
Kursgebühren:
Die Kursgebühr beträgt 2500 €
Wir weisen darauf hin, dass Ihre Anmeldung erst mit der Überweisung der Kursgebühr Gültigkeit hat. Um Ihnen eine Teilnahme garantieren zu können, bitten wir Sie, die Gebühr innerhalb von 3 Arbeitstagen an die Cusanus-Akademie zu überweisen.
Südtiroler Sparkasse: IT08 S 06045 58220000000267800
Raiffeisenkasse Eisacktal: IT19 N 08307 58221000300001155
Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden, wird Ihnen der Betrag rücküberwiesen oder nach Wunsch in einen Bildungsgutschein umgewandelt.
Zielgruppe:
Alle, die sich in der neuen Arbeitswelt zurechtfinden und die dafür notwendigen Fähigkeiten erwerben wollen. Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter/innen auf diesem Weg unterstützen wollen.

Anmeldung

Bitte tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein.

 
 
 
 
 
 
  • Land
  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Albanien
  • Algerien
  • Amerik. Jungferninseln
  • Amerik. Samoa
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antarktis
  • Antigua und Barbuda
  • Äquatorial-Guinea
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aruba
  • Aserbaidschan
  • Äthiopien
  • Australien
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgien
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Botswana
  • Bouvetinsel
  • Brasilien
  • Brit. Jungferninseln
  • Brit. Territorium im Indischen Ozean
  • Brunei Darussalam
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Chile
  • China
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Dschibuti
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Elfenbeinküste
  • Eritrea
  • Estland
  • Falklandinseln
  • Färöer
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französische Südgebiete
  • Französisch-Guayana
  • Französisch-Polynesien
  • Gabun
  • Gambia
  • Georgien
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Grenada
  • Griechenland
  • Grönland
  • Guadeloupe
  • Guatemala
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haïti
  • Herald und McDonaldinseln
  • Honduras
  • Hongkong
  • Indien
  • Indonesien
  • Irak
  • Iran, Islamische Republik
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Jemen
  • Jordanien
  • Kaimaninseln
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kanada
  • Kap Verde
  • Kasachstan
  • Katar
  • Kenia
  • Kirgisistan
  • Kiribati
  • Kokosinseln
  • Kolumbien
  • Komoren
  • Kongo
  • Kongo, Demokratische Republik
  • Korea, Demo. Volksrepublik (Nordkorea)
  • Korea, Republik (Südkorea)
  • Kroatien
  • Kuba
  • Kuwait
  • Laos
  • Lesotho
  • Lettland
  • Libanon
  • Liberia
  • Libysch-Arabische Dschamahirija
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Macau
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Malediven
  • Mali
  • Malta
  • Marianen, nördliche
  • Marokko
  • Marshallinseln
  • Martinique
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mazedonien
  • Mexiko
  • Mikronesien, Föderierte Staaten von
  • Moldau, Republik
  • Monaco
  • Mongolei
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Mosambik
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Neukaledonien
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niederlande
  • Niederländische Antillen
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norfolkinsel
  • Norwegen
  • Oman
  • Österreich
  • Osttimor
  • Pakistan
  • Palau
  • Panama
  • Papua-Neuguinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Pitcairninseln
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Réunion
  • Ruanda
  • Rumänien
  • Russische Föderation
  • Salomonen
  • Sambia
  • Samoa
  • San Marino
  • São Tomé und Principe
  • Saudi-Arabien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Senegal
  • Serbien
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Simbabwe
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Somalia
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • St. Helena
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Pierre und Miquelon
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • Südafrika
  • Sudan
  • Südgeorgien und die südlichen Sandwichinseln
  • Suriname
  • Svalbard und Jan Mayen
  • Swasiland
  • Syrien
  • Tadschikistan
  • Taiwan
  • Tansania, Vereinigte Republik
  • Thailand
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad und Tobago
  • Tschad
  • Tschechische Republik
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Turks- und Caicosinseln
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Uruguay
  • USA
  • Usbekistan
  • Vanuatu
  • Vatikan
  • Venezuela
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigtes Königreich
  • Vietnam
  • Wallis und Futuna
  • Weihnachtsinsel
  • Westsahara
  • Zypern
 
Geburtsdatum
  • Tag *
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Monat *
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • Jahr *
  • 1921
  • 1922
  • 1923
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927
  • 1928
  • 1929
  • 1930
  • 1931
  • 1932
  • 1933
  • 1934
  • 1935
  • 1936
  • 1937
  • 1938
  • 1939
  • 1940
  • 1941
  • 1942
  • 1943
  • 1944
  • 1945
  • 1946
  • 1947
  • 1948
  • 1949
  • 1950
  • 1951
  • 1952
  • 1953
  • 1954
  • 1955
  • 1956
  • 1957
  • 1958
  • 1959
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1963
  • 1964
  • 1965
  • 1966
  • 1967
  • 1968
  • 1969
  • 1970
  • 1971
  • 1972
  • 1973
  • 1974
  • 1975
  • 1976
  • 1977
  • 1978
  • 1979
  • 1980
  • 1981
  • 1982
  • 1983
  • 1984
  • 1985
  • 1986
  • 1987
  • 1988
  • 1989
  • 1990
  • 1991
  • 1992
  • 1993
  • 1994
  • 1995
  • 1996
  • 1997
  • 1998
  • 1999
  • 2000
  • 2001
  • 2002
  • 2003
  • 2004
  • 2005
  • 2006
  • 2007
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • Geschlecht *
  • Männlich
  • Weiblich
 
 
 
Rechnung
 
 
 
 
 
 
ES GIBT NEUIGKEITEN
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.
 
 
Anmelden
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.