Lehrgang spiritual care

in Kooperation mit der Philosophisch-Theologischen Hochschule Brixen

Die Cusanus-Akademie veranstaltet in Kooperation mit der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen den Lehrgang „Spiritual care“. Er richtet sich an Menschen, die in der Begleitung Kranker, Schwerstkranker und Sterbender sowie deren Angehöriger tätig sind. Menschen, die eine lebensverkürzende Diagnose erhalten, erleben, so wie ihre Angehörigen auch, dass ihr Leben von einem Tag auf den anderen auf den Kopf gestellt wird. Neben den vielen Fragen rund um die medizinische Versorgung tauchen viele weitere Fragen auf, wie die nach dem Sinn des Lebens, nach dem Grund der Erkrankung, nach dem Umgang mit ihr, nach der Gestaltung der familiären und anderer wichtiger Beziehungen. In der Begleitung dieser kranken Menschen sind nicht nur wichtige Kenntnisse mit Blick auf die Gesprächsführung sowie die Palliativpflege von Bedeutung. Das Rückgreifen auf Gebete, Rituale und Texte der christlichen Tradition sowie deren Einbindung und Anwendung stellen auch eine wertvolle Hilfe dar.

Der Lehrgang umfasst fünf Module und wird von ausgewiesenen Expertinnen und Experten in den Gebieten der Medizin, der Pflege, der Theologie und der Seelsorge gestaltet.

Die Module finden monatlich im Zeitraum November 2024 bis März 2025 jeweils Freitagnachmittag – mit einer Abendeinheit nach dem Abendessen – sowie am Samstag statt.
Referierende
Christoph Amor, Brixen
Professor für Dogmatik an der Philosophisch-Theologischen-Hochschule Brixen

Dr. Arndt Büssing, Witten-Herdecke
Arzt, Univ.-Prof. an der Universität Witten/Herdecke, u.a. Arbeitsschwerpunkt Spiritualität

Barbara Carrai,
Livorno
Thanatologin

Margit Gratz, München
Dipl.-Theol., Fachkraft Palliative Care, zertifizierte Kursleiterin DGP
Themenschwerpunkte: Hospizarbeit und Palliative Care, Spiritual Care

P. Martin M. Lintner, Brixen
Professor für Moral, Ethik und Spiritualität an der Philosophisch-Theologischen-Hochschule Brixen

Mitarbeitende in der Krankenhausseelsorge
Termin/e:
Modul 1: FR 15.11.2024, 16 - 22 Uhr
SA 16.11.2024, 9 - 17 Uhr
Modul 2: FR 13.12.2024, 16 - 22 Uhr
SA 14.12.2024, 9 - 17 Uhr
Modul 3: FR 17.01.2025, 16 - 22 Uhr
SA 18.01.2025, 9 - 17 Uhr
Modul 4: FR 14.02.2025, 16 - 22 Uhr
SA 15.02.2025, 9 - 17 Uhr
Modul 5: FR 21.03.2025, 16 - 22 Uhr
SA 22.03.2025, 9 - 17 Uhr
Ort:
Cusanus-Akademie
Inhalte
Modul 1: Begriffsklärung Spiritualität (Dr. Margit Gratz)
Palliative care und spiritual care
Grundlagen und Grundhaltungen von spiritual care
Spiritualität als Haltung
Spiritualität in Gesundheit und Krankheit

Modul 2: Alles ist Leben (Prof. Christoph Amor, Barbara Carrai?)
Die Sinnfrage und das Leid – der Glaube an Gott und das Leid
Bewusstsein des Sterbens, um in Fülle zu leben
Schwere Krankheit
Neurodegenerative Erkrankung: spiritueller Umgang mit Alter und degenerativen Erkrankungen

Modul 3: Existentielle und spirituelle Belange (Prof. Arndt Büssing)
Spirituelle Bedürfnisse - Wahrnehmung, Erfassung, Dokumentationen, Reaktionen (inkl. Rollenspiel und Empire)
Cool down als Hemmnis der Spiritual Care Intentionen
Innehalten in staunender Ehrfurcht - Zugänge zu einer wahrnehmenden Form der Spiritualität als Ressource

Modul 4: Kommunikation (Krankenhausseelsorge Marco Antulov u. KollegInnen)
Wahrheit/Wahrhaftigkeit im Gespräch mit den Kranken und den Angehörigen
Konkrete Handlungsmodelle „Das gemeinsame Gespräch“
Religionssensible Pflege am Lebensende
Spirituelle Begleitung von Menschen mit anderen (nicht christlichen) Weltanschauungen

Modul 5: Spirituelle Kraftquellen (P. Martin Lintner, Barbara Carrai ??)
Spirituelle Seelsorge in der Praxis
Palliative Seelsorge in der Praxis
Spirituelle Ressourcen - Kraftquelle Mystik - Rituale einüben
„Säkulare“ Spiritualitäten

Kursgebühren:
Die Kursgebühr beträgt 500 €
Wir weisen darauf hin, dass Ihre Anmeldung erst mit der Überweisung der Kursgebühr Gültigkeit hat. Um Ihnen eine Teilnahme garantieren zu können, bitten wir Sie, die Gebühr innerhalb von 3 Arbeitstagen an die Cusanus-Akademie zu überweisen.
Südtiroler Sparkasse: IT08 S 06045 58220000000267800
Raiffeisenkasse Eisacktal: IT19 N 08307 58221000300001155
Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden, wird Ihnen der Betrag rücküberwiesen oder nach Wunsch in einen Bildungsgutschein umgewandelt.

Anmeldung

Bitte tragen Sie Ihre persönlichen Daten ein.

 
 
 
 
 
 
  • Land
  • Afghanistan
  • Ägypten
  • Albanien
  • Algerien
  • Amerik. Jungferninseln
  • Amerik. Samoa
  • Andorra
  • Angola
  • Anguilla
  • Antarktis
  • Antigua und Barbuda
  • Äquatorial-Guinea
  • Argentinien
  • Armenien
  • Aruba
  • Aserbaidschan
  • Äthiopien
  • Australien
  • Bahamas
  • Bahrain
  • Bangladesch
  • Barbados
  • Belarus
  • Belgien
  • Belize
  • Benin
  • Bermuda
  • Bhutan
  • Bolivien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Botswana
  • Bouvetinsel
  • Brasilien
  • Brit. Jungferninseln
  • Brit. Territorium im Indischen Ozean
  • Brunei Darussalam
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Burundi
  • Chile
  • China
  • Cookinseln
  • Costa Rica
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Dominica
  • Dominikanische Republik
  • Dschibuti
  • Ecuador
  • El Salvador
  • Elfenbeinküste
  • Eritrea
  • Estland
  • Falklandinseln
  • Färöer
  • Fidschi
  • Finnland
  • Frankreich
  • Französische Südgebiete
  • Französisch-Guayana
  • Französisch-Polynesien
  • Gabun
  • Gambia
  • Georgien
  • Ghana
  • Gibraltar
  • Grenada
  • Griechenland
  • Grönland
  • Guadeloupe
  • Guatemala
  • Guinea
  • Guinea-Bissau
  • Guyana
  • Haïti
  • Herald und McDonaldinseln
  • Honduras
  • Hongkong
  • Indien
  • Indonesien
  • Irak
  • Iran, Islamische Republik
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Jamaika
  • Japan
  • Jemen
  • Jordanien
  • Kaimaninseln
  • Kambodscha
  • Kamerun
  • Kanada
  • Kap Verde
  • Kasachstan
  • Katar
  • Kenia
  • Kirgisistan
  • Kiribati
  • Kokosinseln
  • Kolumbien
  • Komoren
  • Kongo
  • Kongo, Demokratische Republik
  • Korea, Demo. Volksrepublik (Nordkorea)
  • Korea, Republik (Südkorea)
  • Kroatien
  • Kuba
  • Kuwait
  • Laos
  • Lesotho
  • Lettland
  • Libanon
  • Liberia
  • Libysch-Arabische Dschamahirija
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Macau
  • Madagaskar
  • Malawi
  • Malaysia
  • Malediven
  • Mali
  • Malta
  • Marianen, nördliche
  • Marokko
  • Marshallinseln
  • Martinique
  • Mauretanien
  • Mauritius
  • Mayotte
  • Mazedonien
  • Mexiko
  • Mikronesien, Föderierte Staaten von
  • Moldau, Republik
  • Monaco
  • Mongolei
  • Montenegro
  • Montserrat
  • Mosambik
  • Myanmar
  • Namibia
  • Nauru
  • Nepal
  • Neukaledonien
  • Neuseeland
  • Nicaragua
  • Niederlande
  • Niederländische Antillen
  • Niger
  • Nigeria
  • Niue
  • Norfolkinsel
  • Norwegen
  • Oman
  • Österreich
  • Osttimor
  • Pakistan
  • Palau
  • Panama
  • Papua-Neuguinea
  • Paraguay
  • Peru
  • Philippinen
  • Pitcairninseln
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Réunion
  • Ruanda
  • Rumänien
  • Russische Föderation
  • Salomonen
  • Sambia
  • Samoa
  • San Marino
  • São Tomé und Principe
  • Saudi-Arabien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Senegal
  • Serbien
  • Seychellen
  • Sierra Leone
  • Simbabwe
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Somalia
  • Spanien
  • Sri Lanka
  • St. Helena
  • St. Kitts und Nevis
  • St. Lucia
  • St. Pierre und Miquelon
  • St. Vincent und die Grenadinen
  • Südafrika
  • Sudan
  • Südgeorgien und die südlichen Sandwichinseln
  • Suriname
  • Svalbard und Jan Mayen
  • Swasiland
  • Syrien
  • Tadschikistan
  • Taiwan
  • Tansania, Vereinigte Republik
  • Thailand
  • Togo
  • Tokelau
  • Tonga
  • Trinidad und Tobago
  • Tschad
  • Tschechische Republik
  • Tunesien
  • Türkei
  • Turkmenistan
  • Turks- und Caicosinseln
  • Tuvalu
  • Uganda
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Uruguay
  • USA
  • Usbekistan
  • Vanuatu
  • Vatikan
  • Venezuela
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigtes Königreich
  • Vietnam
  • Wallis und Futuna
  • Weihnachtsinsel
  • Westsahara
  • Zypern
 
Geburtsdatum
  • Tag *
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Monat *
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • Jahr *
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927
  • 1928
  • 1929
  • 1930
  • 1931
  • 1932
  • 1933
  • 1934
  • 1935
  • 1936
  • 1937
  • 1938
  • 1939
  • 1940
  • 1941
  • 1942
  • 1943
  • 1944
  • 1945
  • 1946
  • 1947
  • 1948
  • 1949
  • 1950
  • 1951
  • 1952
  • 1953
  • 1954
  • 1955
  • 1956
  • 1957
  • 1958
  • 1959
  • 1960
  • 1961
  • 1962
  • 1963
  • 1964
  • 1965
  • 1966
  • 1967
  • 1968
  • 1969
  • 1970
  • 1971
  • 1972
  • 1973
  • 1974
  • 1975
  • 1976
  • 1977
  • 1978
  • 1979
  • 1980
  • 1981
  • 1982
  • 1983
  • 1984
  • 1985
  • 1986
  • 1987
  • 1988
  • 1989
  • 1990
  • 1991
  • 1992
  • 1993
  • 1994
  • 1995
  • 1996
  • 1997
  • 1998
  • 1999
  • 2000
  • 2001
  • 2002
  • 2003
  • 2004
  • 2005
  • 2006
  • 2007
  • 2008
  • 2009
  • 2010
  • 2011
  • 2012
  • 2013
  • 2014
  • 2015
  • 2016
  • 2017
  • 2018
  • 2019
  • 2020
  • 2021
  • 2022
  • 2023
  • 2024
  • Geschlecht *
  • Männlich
  • Weiblich
 
 
 
Rechnung
 
 
 
 
 
 
ES GIBT NEUIGKEITEN
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.
 
 
Anmelden