Glaube.Spiritualität

Philosophisch-ethische Anstöße aus der Corona Pandemie

Die Pandemie hat Menschen auf der Welt unterschiedlich hart getroffen und beschäftigt. Besonders in den Lockdown Phasen sind Fragen nach der persönlichen Freiheit, nach einer medizinischen Versorgung, nach der Verantwortung für die Mitmenschen laut geworden. Welche Impulse nehmen wir aus dieser Zeit mit? Was ist uns besonders wichtig für uns persönlich, für unsere Lieben und für unsere Mitmenschen geworden?
Markus Moling, Regens und Professor, Brixen
ES GIBT NEUIGKEITEN
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.
 
 
Anmelden
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.