Selbsthilfe bei Schmerzen

Engpassdehnungen von Liebscher & Bracht®

Wenn Sie immer wieder Schmerzen haben und nicht wissen, wie Sie sie loswerden können, sind Sie bei diesem Seminar am richtigen Ort, selbst dann, wenn bereits strukturelle Schädigungen vorliegen. Liebscher Bracht entdeckte, dass die meisten Schmerzen, z.B. im Nacken, in der Schulter, im Rücken oder in den Knien, durch krankhaft muskulär-fasziale Fehlbelastungen entstehen. Er nennt diese durch zu hohe Zugspannung verhärteten schmerzhaften Körperregionen Engpässe.
Seine von ihm entwickelte Methode kann inzwischen auf 35 Jahre Forschung und erstaunlich positive Ergebnisse zurückschauen. Beseitigt man diese Fehlbelastungen, verschwinden Schmerzen ganz oder werden deutlich erträglicher ohne jegliche Medikamente oder Operationen. Liebscher Bracht’s Engpassdehnungen sind ein wesentlicher Teil, sozusagen das Herzstück seiner Schmerztherapie.

 
Referentin:
Stefanie Lepiorz Borghini, Stuttgart /Follonica
Zertifizierten Liebscher& Bracht ®Therapeutin, Lizenzierte Fünf >>Tibeter<<®Trainerin, dipl. Lebensberaterin, dipl. Yogalehrerin, Musik - und Sprachlehrerin
Termin/e:
Samstag, 25.11.2023
9 bis 17 Uhr
Ort:
Cusanus-Akademie
Inhalt:
Bei diesen speziellen Dehnübungen werden aktive Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse gesetzt. Sie ermöglichen bei konstanter Anwendung dauerhafte Schmerzfreiheit und beugen neuen Verfilzungen der Faszien vor. In diesem Tagesseminar werden gezielte Engpassübungen für die verschiedenen Körperbereiche vorgestellt. Eine ausführliche und exakte Anleitung gewährleistet, dass Sie die Übungen zu Hause leicht durchführen können.

Um eine optimale Vorbereitung und Auswahl der Übungen gewährleisten zu können, werden die Anmeldedaten der Referentin übermittelt, damit sie im Vorfeld schon Kontakt mit den Teilnehmer/innen aufnehmen kann.

Mitzubringen:
 
bequeme Kleidung (Trainingsanzug und Socken) 
Kursgebühren:
Die Kursgebühr beträgt 90 €
Wir weisen darauf hin, dass Ihre Anmeldung erst mit der Überweisung der Kursgebühr Gültigkeit hat. Um Ihnen eine Teilnahme garantieren zu können, bitten wir Sie, die Gebühr innerhalb von 3 Arbeitstagen an die Cusanus-Akademie zu überweisen.
Südtiroler Sparkasse: IT08 S 06045 58220000000267800
Raiffeisenkasse Eisacktal: IT19 N 08307 58221000300001155
Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden, wird Ihnen der Betrag rücküberwiesen oder nach Wunsch in einen Bildungsgutschein umgewandelt.
Zielgruppe:
Schmerzbetroffene oder Interessierte, welche die Übungen an ihre Angehörigen weitergeben wollen.
ES GIBT NEUIGKEITEN
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.
 
 
Anmelden