Glaube.Spiritualität

Warum lässt Gott uns leiden

Die Aussagen des Glaubensbekenntnisses lassen sich oft nur schwer mit der eigenen Lebenserfahrung in Einklang bringen. Gläubige fragen sich: Warum lässt Gott Übel und Leid in seiner Schöpfung zu? Der Vortrag präsentiert verschiedene christliche Antwortversuche.
Christoph Johannes Amor, Bozen

Anfrage

Wir unterstützen Sie bei der Organisation Ihrer Veranstaltung. Bitte tragen Sie Ihre Daten ein.

 
 
 
 
 
 
 
Zusätzliche Infos, um eine Veranstaltung zu melden
 
 
 
 
 
 
Kontaktperson für weitere Infos
 
 
 
 
ES GIBT NEUIGKEITEN
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.
 
 
Anmelden
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.