Lehrgänge in der Cusanus-Akademie

Lehrgänge in der Cusanus-Akademie haben stets Praxisbezug und gehen über Erfahrungsaustausch und Wissensvermittlung hinaus. Die Weiterentwicklung der Teilnehmer/innen steht im Mittelpunkt. 
Lehrgang Digitale Kommunikation
Ob PR-Kampagnen, Kundendialog oder Krisenkommunikation: Der Eintritt der modernen Kommunikationsformen in unser Leben hat die Art, wie Unternehmen, Organisationen und wir selbst kommunizieren, verändert. Kommunikation ist heute digital, ortsunabhängig, günstig und schnell. Sie eröffnet vielzählige und vielfältige Möglichkeiten. Wie können wir damit am sinnvollsten umgehen? Welche Online-Kanäle und digitalen Kommunikationsinstrumente gibt es und sollten genutzt werden?

Es referiert Evelyne Huber-Reitan aus Wien. Der fünfteilige Online-Lehrgang beginnt am 25. Februar 2021 und endet am 24. April 2021. Anmeldung hier

***

Lehrgang Führungskraft stärken
Bei diesem Lehrgang geht es darum, die Führungskraft und Gestaltungsmacht, die Elemente der (Selbst-)Führung und den Umgang mit anderen Menschen zu reflektieren, sich des eigenen Auftretens, Kommunizierens und Intervenierens bewusst zu werden, über das Gestalten von Zeit, das Halten von Kraft und über gesundes Führen zu sprechen. Kraftvolle und vitale Personen führen und gestalten zukunftsorientiert. Sie treffen Entscheidungen flexibel und situationsgerecht. Erfahrung, Wissen und Fingerspitzengefühl führen zu guten Entscheidungen, die effizientes Handeln ermöglichen. Anerkennung, Wertschätzung und soziale Verbundenheit aktivieren das Motivationssystem im Gehirn und damit die Leistungsbereitschaft. 

Es referieren Albert Neubauer und Wei Tsung Lin aus Salzburg und Gabriele Seidl-Pass aus Wien. Der sechsteilige Lehrgang beginnt am 1. März 2021, Teil sechs endet am 11. Oktober 2021. Anmeldung hier

***

 4. Lehrgang für manuelle chinesische Medizin
In den neun Tagen dieses Lehrgangs lernen die Kursteilnehmer/innen die zwölf Organmeridiane (mit ausgewählten Punkten und deren Indikationen) kennen und behandeln, um so eine energetische Balance zu erreichen. Ziel der Massage ist es, das Qi in den Meridianen zum Fließen zu bringen. Blockaden können gelöst und Energie und Lebensfreude aktiviert werden. Diese Art der Behandlung bietet die Möglichkeit, sowohl auf einer körperlichen als auch auf einer psycho/mentalen Ebene Ausgeglichenheit zu erlangen. Durch das Erlernen der Pulsdiagnostik kann ein möglichst individueller Behandlungsplan erstellt werden. 

Es referiert Michael Geyerhofer aus Wien. Der dreiteilige Lehrgang beginnt am 4. März 2021, der dritte Teil endet am 2. Oktober 2021. Anmeldung hier

Lehrgang Rhetorik: Souverän auftreten und (fair) handeln
Zu jedem der drei Module gehören (Rede-)Übungen, Feedbackrunden und Videoanalysen. Sie erhalten so die Möglichkeit, Ihre Außenwirkung und Ihr kommunikatives Verhalten zu reflektieren und positiv zu beeinflussen. Die Entwicklung einer sensiblen Wahrnehmung bildet die Basis für erfolgreiche Kommunikation. Ein souveräner Mensch strahlt nicht nur Selbstsicherheit aus und ist anderen Menschen gegenüber feinfühlig, er ist sich auch der eigenen Stärken und Schwächen bewusst. Die Modulreihe schließt mit einer Königsdisziplin ab, der Stegreifrede.

Es referiert Pia Bussinger aus Bamberg. Der dreiteilige Lehrgang beginnt am 5. März 2021 und endet am 24. April 2021. Anmeldung hier

***

Lehrgang Projektmanagement

Internationaler Zertifikatslehrgang IPMA Level D
Bei diesem Lehrgang geht es darum, Management-Schritte und -Methoden, Stakeholder-Management, Projektcontrolling und Kommunikation in Projekten kennenzulernen und sich auf die abschließende Prüfung vorzubereiten. Sie lernen aus Übungen, Diskussionen, Rollenspielen, Trainer/innen-Vorträgen, dem Feedback der Kolleg/innen, sowie durch die Reflexion an der eigenen Projektarbeit. Termin und Kosten der Zertifikatsprüfung werden im Lauf des Lehrganges bekanntgegeben.

Es referieren Germana R. Heinrich und Clemens Drilling. Der vierteilige Lehrgang beginnt am 9. März 2021 und endet am 6. Mai 2021. Anmeldung hier

***

Journalismuslehrgang
Bei diesem Lehrgang werden die Schwerpunkte auf Sprache, Nachricht und Recherche, auf Pressefotografie, Reportage und Medienrecht gelegt. Onlinejournalismus, Public Relations und Theorie und Praxis zum Interview und zur Interviewführung kommen nicht zu kurz. Zum Abschluss wird eine Multimedia-Arbeit vorgestellt, die gemeinsam reflektiert wird. 

Es referieren Gerhard Rettenegger und Florian Tobias Mrazek aus Salzburg und Uwe Schwinghammer aus Innsbruck. Der erste Teil beginnt am 17. März 2021, Teil fünf endet am 16. September 2021. Anmeldung hier

CUSANUS.NEWS

Bildung zum Nachlesen

News

Die Tüchtige

Veronika Gasser kam 2008 ins Haus St. Georg, arbeitete viel und übernahm zwei Jahre später die Leitung. Das Sarnser Bildungshaus wurde damals und bis Mai 2020 von der ...
News

Einkehr im Advent

Ausgehend von den Sonntagslesungen gibt unser geistlicher Rektor Ulrich Fistill jeweils mittwochs um 19 Uhr biblische und spirituelle Impulse und begleitet so durch den Advent ...
ES GIBT NEUIGKEITEN
Mit unserem Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden.
 
 
Anmelden
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.