Wir verwenden Cookies f�r die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Ger�t zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Das Christusbild zwischen Altertum und Moderne

Das Christusbild zwischen Altertum und Moderne

Das Christusbild gehrt zu den Seismographen theologischer Prozesse und Entwicklungen. In ihm verbinden sich Elemente reprsentativer Gottesvorstellungen mit den durchaus menschlichen Qualitten des Jesus in den Evangelien.
Zu den Schwerpunkten des Seminars gehrt das Kennenlernen der entscheidenden Richtungen der Christusdarstellungen, wie sie sich ber 2000 Jahre Christentum entwickelt haben. Daraus entsteht ein interessanter Bild-Diskurs zwischen Theologie, Frmmigkeit und menschlicher Vorbildungskraft. Im Bild werden Inhalte verdeutlicht und festgeschrieben, wie sie sich ansonsten nur ber seitenlange Texte der Mystik und apokryphe Erzhlung zu bilden vermochten.

Referent: Leo Andergassen, Brixen. Kunsthistoriker, Autor und Direktor des Sdtiroler Landesmuseums.
Termin: Sa. 24.03.2018, 9 bis 12.30 Uhr
Hier erfahren Sie mehr!


Suchen
 

Kursauswahl

Wählen Sie die betreffende Kategorie, deren Angebote Sie sehen möchten:

Kard. Nikolaus Cusanus Akademie | info@cusanus.bz.it | www.cusanus.bz.it | Concept an design by Zeppelin IT - Created with Content Pilot