Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Tango Argentino – Achtsamkeit in Begegnung (auch ohne Tanzpartner/in!)

Im Tango Argentino inszenieren sich unsere Kommunikations- und Beziehungsmuster sehr unmittelbar und in vielfältigen Aspekten. Sie lassen sich in Selbst- und Fremdwahrnehmung reflektieren. Der Prozess zur Entwicklung einer inneren Haltung der Präsenz, Klarheit, Flexibilität, Hingabe und Empathie wird vertieft durch Meditation und Achtsamkeitsübungen. Der Tango wird so zum Übungswerkzeug einer konstruktiven Beziehungsgestaltung in beliebigen Kontexten. Vorkenntnisse oder ein/e Tanzpartner/in sind ausdrücklich nicht erforderlich.
 
Referentinnen:
Christa Eichelbauer, Hamburg. Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin (TP), Gruppentherapeutin (TP), Klin. Organisationspsychologin (DPtV), Tangolehrerin, Yogalehrerin (BYV). Gründerin von Xperience Tango und PSYTANGO. Über 10 Jahre Leitung von Workshops gemeinsam mit den Mönchen der Benediktinerabtei Münsterschwarzach. Arbeit an der Schnittstelle Tango Argentino – Psychologie – Meditation seit 2007

Maude Andrey, Lausanne/Schweiz. Staatlich geprüfte Balletttänzerin,  tanzte vier Jahre am Hamburg Ballett in,  freischaffende Tänzerin und Lehrerin für Ballett und Tango Argentino, 2014 belegte sie mit ihrem damaligen Tanzpartner den ersten Platz bei der Deutschen Meisterschaft für Tango de Salon, seit 2013 freie Mitarbeiterin im Projekt PSYTANGO.
 
Termin/e:
Fr. 17.04. bis So 19.04.2020.
Fr. 18 bis 21.30 Uhr, Sa. 9 bis 17 Uhr, So 9 bis 15 Uhr
 
Ort:
Haus St. Georg, Sarns
 
Anmelden Drucken
 
Inhalte:
• Körperbezogener Dialog in Musik, Rhythmus und Tango-Tanz
• Relationale Achtsamkeit: Übung nicht nur einzeln, sondern auch in direkter Interaktion
• Aktion und Kontemplation: Begegnung und Rückzug in fließendem Wechsel
• Reflexion: Selbst- und Fremdwahrnehmung von Kommunikationsmustern
 
Kursgebühr:
Die Kursgebühr beträgt: 300 €
 
Zielgruppe:
Interessierte
 
 

Suchen
 

Kursauswahl

Wählen Sie die betreffende Kategorie, deren Angebote Sie sehen möchten:

Kard. Nikolaus Cusanus Akademie | info@cusanus.bz.it | www.cusanus.bz.it | Concept an design by Zeppelin IT - Created with Content Pilot