Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Kollegiale Beratung in der Pflege

Beratungsgespräche mit Patient/innen werden in der Pflege meist zwischen Tür und Angel geführt. Ebenso erfolgen Ratschläge unter Kolleg/innen meistens nebenbei. Dabei kann die „kollegiale“ Beratung Pflegenden eine wertvolle Unterstützung bieten. Aber sie braucht ein eigenes Setting.
 
Referent:
Franz Völker, München. Krankenpfleger, Heilpädagoge, Zusatz-Qualif. Gruppentherapeut, System. Coach
 
Termin/e:
Do 26.03. bis Fr. 27.03.2020
jeweils 9 bis 17 Uhr
 
Ort:
Haus St. Georg Sarns
 
Anmelden Drucken
 
Was ist kollegiale Beratung
Abgrenzung zu anderen Beratungsformen
Pflegende nehmen wechselnde Rollen ein
Moderation erfolgreich gestalten
Kollegiale Beratung erfolgreich implementieren
Praxisbeispiele
Wissenssicherung
 
Kursgebühr:
Die Kursgebühr beträgt: 220 € + MwSt.
 
Zielgruppe:
Krankenpfleger/innen, Sanitätsassistent/innen, Physiotherapeut/innen, Hebammen, Logopäd/innen, Ergotherapeut/innen, Psycholog/innen, Ärtze/innen, Altenpfleger/innen, Pflegehelfer/innen
 
 

Suchen
 

Kursauswahl

Wählen Sie die betreffende Kategorie, deren Angebote Sie sehen möchten:

Kard. Nikolaus Cusanus Akademie | info@cusanus.bz.it | www.cusanus.bz.it | Concept an design by Zeppelin IT - Created with Content Pilot