Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Dorn Breuss: die sanfte Wirbel- und Gelenksregulation

Die DORN`sche Methode erfordert ein Umdenken darüber, wie Erkrankungen entstehen. Das Rückenmark, das nicht nur Muskeln, Sehnen und Haut nervlich versorgt, sondern wesentlich an der Regulierung der inneren Organe beteiligt ist, kann durch Fehlstellungen der Wirbelkörper dermaßen beengt werden, dass Krankheiten der betroffenen Gebiete entstehen können.
Diese Fehlstellungen werden ertastet und mit der DORN`schen Methode behoben. Zur Vorbereitung dient eine spezielle Massage, die der bekannte Vorarlberger Naturheiler Rudolf BREUSS zur „Wiederbelebung“ von Bandscheiben entwickelte.
 
Referent:
Christian Waidhofer, Neunkirchen. Gewerblicher Masseur und autorisierter Dorn-Breuss Ausbilder
 
Termin/e:
Do. 23.04. bis Fr. 24.04.2020
jeweils 9 bis 17 Uhr
 
Ort:
Cusanus Akademie
 
Anmelden Drucken
 
Aufbau theoretisch:
• Säure/Basenhaushalt
• Beinlängentechnik
• Gelenksbehandlungen
• Breuss-Massagetechnik
• Wirbelregulation nach Dorn
• Selbsthilfeübungen

Aufbau praktisch:
• Es wird gegenseitig an den KursteilnehmerInnen gearbeitet. Bequeme Kleidung. Ein Liegetuch und ein kleines Handtuch mitbringen.
 
Kursgebühr:
Die Kursgebühr beträgt: 220 € + Mwst.
 
Zielgruppe:
Krankenpfleger/innen, Sanitätsassistent/innen, Physiotherapeut/innen, Hebammen, Logopäd/innen, Ergotherapeut/innen, Pflegehelfer/innen, Interessierte mit medizinischen Vorkenntnissen
 
Kooperationspartner:
eufag - Europa Fortbilungsakademie Gesundheit
 
 

Suchen
 

Kursauswahl

Wählen Sie die betreffende Kategorie, deren Angebote Sie sehen möchten:

Kard. Nikolaus Cusanus Akademie | info@cusanus.bz.it | www.cusanus.bz.it | Concept an design by Zeppelin IT - Created with Content Pilot