Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Führungskraft stärken: Unterstützung für Menschen in verantwortungsvollen Positionen

Führungskräfte sind zunehmendem Druck ausgesetzt: Kosten, Innovationen, Stress und Schnelligkeit in der digitalen Welt fordern heraus. Das menschliche Maß geht verloren. Doch wir führen effizienter, wenn wir persönlich führen, wenn wir unsere innere Stärke fördern, wenn wir mit Werten und Vertrauen eine Zusammengehörigkeit erzielen, die die Produktivität, Motivation und Begeisterung steigen lässt.
 
Referenten/in
Albert Nöbauer, Salzburg. Arbeitet mit Führungskräften an der Entwicklung der Leitungsfunktion und Firmenkultur, unterstützt persönliche Entwicklung und Selbstverantwortung, Energieaufbau und Vitalisierung (Bioenergetik). www.lin-noebauer.com

Gabriele Seidl-Pass, Wien. Arbeitet als Projektmanagerin, vermittelt professionelle Gesprächsführung. Spezialthemen: Konflikt und Kritik, Selbst- und Energiemanagement. www.shiatsucoaching.at

Wei Tsung Lin, Salzburg. Vermittelt die Welten des Tai Chi, des Chi Gong und des Yoga. Übersetzt Prinzipien asiatischer Bewegungskunst für Führungskräfte: Kontakt und Konzentration, innere Haltung und Achtsamkeit. www.yogamitwei.com


 
Termin/e:
Teil 1: Di. 12.05. bis Mi. 13.05.2020,
Teil 2: Di. 16.06. bis Mi. 17.06.2020,
Teil 3: Di. 15.09. bis Mi. 16.09.2020,
Teil 4: Di. 13.10. bis Mi. 14.10.2020,
Teil 5: Di. 10.11. bis Mi. 11.11.2020,
Teil 6: Di. 15.12. bis Mi. 16.12.2020.
Kurszeiten: jeweils 9 bis 17 Uhr
 
Ort:
Cusanus Akademie
 
Anmelden Drucken
 
Wie arbeiten wir:
Individueller und körperorientierter Ansatz: Kraftvolle und vitale Personen führen und gestalten zukunftsorientiert. Wir achten Ihre persönliche Entwicklung und bieten viele Übungen zur Stärkung - körperlich und mental.
Praxisorientierter Ansatz: Erfahrung, Wissen und Fingerspitzengefühl führen zu guten Entscheidungen und diese ermöglichen effizientes Handeln. Unser Tun und nicht die Theorie bewegt Mitarbeiter/innen. Wir liefern bodenständige Impulse.
Werteorientierter Ansatz:
Anerkennung, Wertschätzung und soziale Verbundenheit aktivieren das Motivationssystem im Gehirn und damit die Leistungsbereitschaft. Unsere Werte sind die Motoren unserer Handlungen. Wir machen diese bewusst.

Module
Teil 1 Führungskraft
Wie wirkt eine Führungsperson in ein System hinein? Welche Aufgaben und Rollen stehen zur Verfügung? Was sind die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft? Wie findet man zu seinem individuellen Führungsstil.
Teil 2  Auftreten – Kommunizieren – Intervenieren 
Die persönliche Wirkung und die Möglichkeiten in Kontakt zu sein, miteinander zu reden und zusammen zu arbeiten. Niemand kommt alleine zum Erfolg und um gemeinsam erfolgreich zu sein, braucht es kultivierte Formen persönlicher, schriftlicher, verbaler und nonverbaler Kommunikation. 
Teil 3  Zeit gestalten – Kraft halten – Gesund führen
In turbulenten Zeiten den eigenen Körper managen und die MitarbeiterInnen gesund führen. Druck flexibel puffern können. Energie aufbauen, Engagement zeigen und Gelassenheit an den Tag legen: Führen bedarf körperlicher Kraftentwicklung und mentaler Stärke.
Teil 4  Unterschiede ansprechen und entscheiden
Führung ist auch Konfliktregelung. Unterschiedliche Vorstellungen und Interessen sind natürlich und alltäglich. Führen diese zu konflikthaften Situationen, dann ist Zeit und Energie für eine Klärung wichtig. Konstruktive Gespräche und klare Entscheidung sind Elemente gesunder Führung.
Teil 5  Macht und Kontrolle 
Zentrale Elemente der Führung sind Vertrauen und Veränderung, Produktivität und Ertrag, Kontrolle und Macht. Zusammengefasst: Lösungsorientierte Gestaltungsmacht. Konstruktives Denken
und Handeln schafft Zusammenarbeit
Teil 6  Unternehmenskultur – Werte schaffen – Werte schätzen
Welche Werte unterstützen die Produktivität und wie leben Sie diese in der Zusammenarbeit?  Wie nützen Sie die Kraft der Werte und warum reden so viele Menschen von einem Werteverlust? Wie entwickelt sich Arbeitskultur im Unternehmen und welchen Profit ziehen Sie daraus?

Ziele:
• Zentrale Elemente der Führungsfunktion kennen und umsetzen
• Selbstbewusstsein, Eigenverantwortung und Reflexionsfähigkeit stärken
• Mentale, emotionale und körperliche Stärke entwickeln
• Unternehmenskultur und Werte als Produktivitätsfaktor entwickeln und im Unternehmen einsetzen
• Praxisorientiertes Wissen, Lernbereitschaft und Innovationsgeist vermitteln und fördern

Es besteht die Möglichkeit, zwei Coachingseinheiten gegen einen geringen Aufpreis dazuzubuchen.
 
Kursgebühr:
Die Kursgebühr beträgt: 1600 € + MwSt. zuzüglich 30 € pro Coachingeinheit (optinal)
 
Download:
PDF-Datei
 

Suchen
 

Kursauswahl

Wählen Sie die betreffende Kategorie, deren Angebote Sie sehen möchten:

Kard. Nikolaus Cusanus Akademie | info@cusanus.bz.it | www.cusanus.bz.it | Concept an design by Zeppelin IT - Created with Content Pilot