Wir verwenden Cookies f�r die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Ger�t zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Die fünf Stützen meiner Identität

Die fünf Stützen sind: Leib, soziales Netz, Arbeit, Materielles
und Werte. Sie stehen in Wechselwirkung zueinander und sind
je nach Lebenssituation tragend oder gefährdet.
In diesem Seminar begegnen Sie sozusagen Ihrer inneren
Organisation, dem Zusammenspiel der fünf Stützen – einer Art
Innerem Team. Dies ermöglicht, Ihre aktuelle berufliche und
persönliche Situation auszuloten. Es geht darum, Ihre Kraft-
Quellen zu erkennen, zu spüren, zu achten und zu nützen, Ihr
Können und Ihr Sein zu entfalten. Zusätzlich erfahren Sie die
Wirkung von gestaltpädagogischen Impulsen und Methoden.
 
Referent/in:
Mag.a Margit Kühne-Eisendle, Rankweil. Gestaltpädagogin, Lehrtrainerin der AGB für GestaltSystemisch beraten, begleiten, trainieren und Systemisches leiten & entwickeln, Supervisiorin, Coach, Organisationsentwicklerin, Stress- und Gesundheitscoach.
www.gestaltsystemisch.at

Jimmy Gut, Göfis. Psychotherapeut (Systemische Familientherapie), Supervisior, Lebens- und Sozialberater, Sozialpädagoge, Lehrtrainerin der AGB für GestaltSystemisch beraten, begleiten, trainieren, Mitherausgeber vom Buch: Gestaltpädagogisch lernen und beraten, dohrmann verlag berlin 2012.
www.gestaltsystemisch.at
 
Termin/e:
Di. 22.01. bis Mi. 23.02.2019
Di. 10 bis 18 Uhr,  Mi. 9 bis 17 Uhr
 
Ort:
Haus St. Georg Sarns
 
Anmelden Drucken
 
Das Modell der fünf Stützen dient als Tool zur individuellen und ganzheitlichen Diagnose der aktuellen Lebenssituationen. Es kann zudem im Selbstmanagement, in der Burn-Out- Prophylaxe und im Stresscoaching eingesetzt werden.
Dieses Seminar ist in sich geschlossen, im Zentrum stehen anregende, erlebnisorientierte Übungen. Es gilt zugleich als Einführungsseminar zum Lehrgang für GestaltSystemisch beraten, begleiten, trainieren. Es steht aber allen Interessierten offen.

Was nehmen Sie aus dem Seminar mit:
• Das Modell der 5 Stützen meiner Identität - praktisch angewandt und theoretisch unterlegt
• Einsatzmöglichkeiten des Modells in Ihrer Zielgruppe
• erstes Kennenlernen der „GestaltSystemischen“ Arbeitsweise und Methodik
• Informationen über den Lehrgang: „Gestaltsystemisches Arbeiten in der Beratung, in der Begleitung, im Training“

Das Seminar zählt als Einstiegsseminar für den Lehrgang "GestaltSystemisches Arbeiten in der Beratung, in der Begleitung, im Training"
 
Kursgebühr:
Die Kursgebühr beträgt: 200 € + Mwst.
 
Zielgruppe:
Menschen in beratenden, begleitenden und betreuenden Berufen, wie z.B. PädagogInnen, TherapeutInnen, SupervisorInnen und Coaches, SozialarbeiterInnen, Lebens-und SozialberaterInnen, BetreuerInnen von Menschen mit besonderen Bedürfnissen, LehrerInnen, JugendleiterInnen, u.a.
 
 

Suchen
 

Kursauswahl

Wählen Sie die betreffende Kategorie, deren Angebote Sie sehen möchten:

Kard. Nikolaus Cusanus Akademie | info@cusanus.bz.it | www.cusanus.bz.it | Concept an design by Zeppelin IT - Created with Content Pilot