Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Wie Honig in meinem Mund: Gottesdienst-Werkstatt

„Das Wort Gottes verändert und verwandelt die Welt. Was aber geschieht bei seiner Verkündigung? Wie lassen sich die Sprechenden und die Hörenden auf sein Wort ein? Verkündigung bedeutet mehr als bloßes Ablesen. Es ist ein personales Ereignis zwischen Gott und Gemeinde. Gottesdienst ist Schöpfung und Verwandlung der Welt.“ (Bernward Konermann)
Bei dieser Gottesdienstwerkstatt wird die Verkündigung des Wortes Gottes zum Schwerpunkt gemacht. In einfachen Übungen wird der Vergegenwärtigung im Wort Aufmerksamkeit geschenkt. Um in der Vielfalt unserer Möglichkeiten liturgischen Handelns, Betens und Verkündens eine neue Glaubwürdigkeit und Authentizität zu erlangen, wird die eigene liturgische Praxis reflektiert und die entsprechende innere Haltung betrachtet und belebt.
Dabei helfen praktische Übungen mit dem Körper, dem Sprechen und dem Raum, aber auch die Arbeit an der eigenen Spiritualität und Haltung.
 
Referent:
Dr. Bernward Konermann, Göttingen. Regisseur und Dramaturg, seit mehr als 10 Jahren in der liturgischen Weiterbildung tätig.
 
Termin/e:
Sa. 30.03.2019, 9 bis 18 Uhr
 
Ort:
Haus St. Georg Sarns
 
Anmelden Drucken
 
Kursgebühr:
Die Kursgebühr beträgt: 45 € inklusive Mittagessen
 
Zielgruppe:
Priester, Diakone, Leiter/innen von Wort-Gottes-Feiern, die in der Pfarrei im Einsatz sind.
 
 

Suchen
 

Kursauswahl

Wählen Sie die betreffende Kategorie, deren Angebote Sie sehen möchten:

Kard. Nikolaus Cusanus Akademie | info@cusanus.bz.it | www.cusanus.bz.it | Concept an design by Zeppelin IT - Created with Content Pilot