Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Schlagfertigkeit

„Wenn ich Ihre Frau wäre, würde ich Ihnen Gift geben“ – „Glauben Sie mir: Wenn ich Ihr Mann wäre, ich würde es nehmen.“ So Churchill auf einen Angriff.
Ein Lacher? – Ja. Gut gekontert? – Nein, weil Sie diesen Menschen vermutlich verlieren und in der Sache nicht weiterkommen. Aber es gibt Situationen, in denen wir gerne zum richtigen Zeitpunkt die richtige Antwort parat haben. Wie also angemessen reagieren und einen unfairen Angriff abfangen, ohne dass der andere sein Gesicht verliert?
 
Referentinnen:
Pia Bussinger, Bamberg. Professionelle (Rhetorik-)Trainerausbildung (Institut Michael Ehlers GmbH, Bamberg), Masterstudium „Allgemeine Rhetorik“ (Eberhard Karls Universität, Tübingen), Bachelor of Arts „Journalismus und Public Relations“ (Westfälische Hochschule, Gelsenkirchen), Gesundheitscoach (Impulse e.V.)
Marie-Theres Braun, Stuttgart. Kommunikationstrainerin und Regisseurin, Speech Science, Master of Arts (M.A.)
 
Termin/e:
Mo. 14.01. bis Mi. 16.01.2019
Mo. und Di. jeweils 9 bis 17 Uhr, Mi. 9 bis 12.30 Uhr 
 
Ort:
Haus St. Georg Sarns
 
Anmelden Drucken
 
In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihr Gegenüber wieder auf die Sachebene zurückbringen und verbale Angriffe souverän und mit Humor entschärfen. Sie lernen, zwischen Einwänden und Vorwänden zu unterscheiden und auch schwierige Gespräche zielorientiert weiterzuführen.

„Schlagfertigkeit“ setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen. Deshalb ist ein weiterer Seminarschwerpunkt die Stegreifrede: Sie lernen unvorbereitet vorbereitet zu sein, denn Spontaneität lässt sich trainieren. Zusätzlich erfahren Sie, wie Sie durch Ihre Körpersprache Sicherheit und Souveränität ausstrahlen.

Dieses Repertoire an rhetorischen Werkzeugen ermöglicht Ihnen, Ihre Souveränität trotz eines Angriffs zu wahren und je nach Situation und Gesprächspartner angemessen zu reagieren. Durch praktische Übungen und Feedbackrunden haben Sie die Möglichkeit, Ihre Außenwirkung und Ihr eigenes kommunikatives Verhalten zu reflektieren und positiv zu beeinflussen.

Teilnahmevoraussetzung: die Bereitschaft festgefahrene Wege zu verlassen und Neues auszuprobieren.

• Körpersprache gezielt und bewusst einsetzen
• Die Kraft der Stimme – ausdrucksstark und stimmig sprechen
• Die Kunst, Scheitern zu überwinden – Aspekte des Improvisationstheaters
• Manipulationstechniken erkennen und abwehren
• Argumentationsmanagement und Fragetechniken
• Immer logisch bleiben – Fehlschlüsse des Gesprächspartners erkennen und kontern
• Die Macht der Sprache – das richtige Wort zur richtigen Zeit
• Prinzip der Angemessenheit – Art und Ausmaß der „Schlagfertigkeit“ gezielt steuern
• Rhetorik der Affekte – Die Kraft von Emotionen
 
Kursgebühr:
Die Kursgebühr beträgt: 225 € + MwSt.
 
 

Suchen
 

Kursauswahl

Wählen Sie die betreffende Kategorie, deren Angebote Sie sehen möchten:

Kard. Nikolaus Cusanus Akademie | info@cusanus.bz.it | www.cusanus.bz.it | Concept an design by Zeppelin IT - Created with Content Pilot