Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

„Jeder das ihre und jedem das seine“: Teamarbeit in verschiedenen Kontexten

Die Intelligenz eines Teams hat das Potenzial, die Intelligenz des Einzelnen weit zu übertreffen. Ein soziales System hat die Kraft, Neues hervorzubringen. Ein Team kann Fähigkeiten zum koordinierten Handeln entwickeln. Doch dafür müssen die Mitglieder im Team die Grenzen der eigenen Perspektive überwinden und sich auf ein echtes gemeinsames Denken einlassen. Aufgabe der Führung ist es, dafür den Rahmen zu gestalten. Damit sich die Fähigkeiten und Kompetenzen der Einzelnen in der Zusammenarbeit produktiv entfalten.
 
Referentin:
Ilse Egger, Bozen. Organisations- und Personalentwicklung, Supervisorin und Coach
 
Termin/e:
Teil 1: Do. 03.10.2019
Teil 2: Do. 10.10.2019
jeweils 9 bis 17 Uhr
 
Ort:
Haus St. Georg, Sarns
 
Anmelden Drucken
 
• Führung von unterschiedlichen Mitarbeitenden setzt Kenntnis über die Unterschiede voraus:   Mitarbeitende sind anders – Führungskräfte auch?!
• Unterschiedliche Menschen benötigen unterschiedliche Führungsstile, damit deren Fähigkeiten in der
Zusammenarbeit zum großen Ganzen beitragen.
• Was ist dabei wichtig und nötig?
• Das GRPI Modell zum Teambuilding und zur Teamentwicklung nutzen.
• Dynamiken in Gruppen mit Hilfe einer systemischen Analyse verstehen.
 
Kursgebühr:
Die Kursgebühr beträgt: 180 € + MwSt.
 
Zielgruppe:
Führungskräfte, Teamleiter/innen, Koordinator/innen, Personen mit Mitarbeiterführung
 
 

Suchen
 

Kursauswahl

Wählen Sie die betreffende Kategorie, deren Angebote Sie sehen möchten:

Kard. Nikolaus Cusanus Akademie | info@cusanus.bz.it | www.cusanus.bz.it | Concept an design by Zeppelin IT - Created with Content Pilot